Shuri Tomita, Klavier DE  (japanese, english)

geboren 1980 in Kagawa / Japan, hatte sie ihre erste Begegnung mit Klavier im Alter von drei Jahren. Sie absolvierte “Klavier“ an der Toho School of Music (Tokio / Japan) bei Prof. Yoshimi Tamaki und Naoyuki Inoue. Shuri Tomita hat bereits ihr Studium im Fach “Kunstlerische Instrumentalausbildung“ an der Folkwang Hochschule Essen bei Prof. Michael Roll und im Fach “Master of Music” an der Hochschule fur Musik und Tanz Köln bei Prof. Vassily Lobanov abgeschlossen.

Sie erhielt zahlreiche Preise u. a. den Preis beim Klavier-Sonderpreis beim Folkwangpreis in Essen / Germany, 2. Preis beim “Internationalen Musik Wettbewerb“ in Osaka / Japan, 1. Preis beim Wettbewerb zum Musikförderpreis der Sparkasse Aachen und 1. Preis beim “International Debussy Wettbewerb“ in Salzburg 2012.

Sie wurde Tourismus-Botschafterin der Stadt Takamatsu Japan im 2011 und gewann die Kultur-Auszeichnung im Jahr 2012, Prafektur Kagawa.

In den letzten Jahren gab sie diverse Konzerte: mit “Seto Philharmonie” und mit dem “New York Symphonic Ensemble” sowie als Kammermusikerin mit u.a. Anton Straka (Konzertmeister der Wiener Philharmoniker), mit dem Tschechischen Streichtrio und verschiedenen Ländern. Seit 2006 organisiert sie “CROSSAir“ mit der Akkordeonistin Tomomi Ota eigene Konzertserien mit Solo und verschiedenen Kammermusikbesetzungen, und begann 2011 ihr eigenes Projekt “Piano Plus“ in ihrer Heimat Takamatsu.

Sie erhielt Klavierunterricht bei Prof. Dina Yoffe, Prof. Dmitri Bashkirov, Prof. Andrzej Jasinski und Anna Malikova, sowie Kammermusik-Unterrricht Prof. Young-Chang Cho, Prof. Andreas Reiner, Prof. Dirk Mommertz, Prof. Anthony Spiri, Roglit Ishay und Prof. Mie Miki.

Zwischen 2010 und 2011 unterrichtete sie Korrepetition an der Folkwang Universität der Kunste in Essen. Seit 2012 ist Shuri Tomita als Dozentin an der Hochschule fur Musik und Tanz Köln tätig.


Download

  • Biography

  • Press Photos (C) Eiji Yamamoto


(sRGB, 350DPI, ZIP, 24.9MB)